Menü

Ein schönes Ritual für eure freie Trauung

Immer wieder kommt die Frage auf, was es auf freien Trauungen eigentlich für Traditionen gibt. Daher möchte ich heute einen wunderschönen Brauch mit euch teilen, den ich auf der letzten Hochzeit gesehen habe.
Nach den typischen Programmpunkten wie Brautstrauß werfen und Hochzeitstorte anschneiden, die übrigens wieder mal super lecker war, wurde ein großes, leeres Glas vor das Brautpaar gestellt. Zusätzlich bekamen die beiden jeweils ein eigenes Gefäß, halbvoll mit glitzerndem, farbigem Sand. Nun begannen sie abwechselnd den Sand in das große Glas zu gießen, sodass ein schönes, zweifarbiges Muster entstand. Die unterschiedlichen Farben, die immer noch sichtbar waren, stehen bei diesem Ritual für die eigenen Persönlichkeiten der beiden. Doch durch das vermischen ihrer Farben entsteht eine ganz neue Verbindung, welche das zukünftige, gemeinsame Leben der beiden symbolisiert.

Wäre so eine schöne Erinnerung an eure Traumhochzeit nicht auch was für euren ganz besonderen Tag?

Zurück

News