Menü

DIY Gastgeschenke für eure freie Trauung

Ihr möchtet euren Gästen auf eurer Hochzeit eine kleine Freude mit Gastgeschenken machen? Dann macht das doch am besten mit etwas Selbstgemachtem. Das sieht schön aus und kommt von Herzen.

Wir haben mal zwei Ideen für euch rausgesucht und erklären euch jetzt, wie ihr diese Geschenke ganz einfach herstellen könnt.

Die DIY-Badebomben sind im Moment total im Trend. Die bunten Badebomben sehen toll aus und bringen Freude bei der Benutzung. Deswegen eignen sie sich auch wunderbar als Gastgeschenk auf eurer Hochzeit.

Die Zutaten dafür bekommt ihr im Supermarkt oder in der Drogerie. Und das Braucht ihr:

-       Natron

-       Zitronensäure

-       Milchpulver

-       Stärke

-       Kakaobutter

-       Mandelöl

-       Badeöl eurer Wahl

-       und natürlich Förmchen, in die ihr die Badebomben füllen könnt; besonders hübsch sind hier Herzchen oder Blumen

 

Zuerst vermischt ihr alle trockenen Pulverzutaten miteinander. Währenddessen könnt ihr die Kakaobutter (in einer Glasschüssel) schon mal in einem Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend gebt ihr zu der Kakaobutter eure zwei Öle hinzu und verknetet dies mit der Pulvermischung. Dafür benutzt ihr am besten eure Hände. Nun braucht ihr die Badebombenmischung nur noch in die Förmchen geben, festdrücken und 2-3 Stunden ruhen lassen. Fertig sind eure selbstgemachten Badebomben.

 

Auch ein schönes Gastgeschenk für eure freie Trauung sind selbstgemachte Seifen. Auch euer freier Redner freut sich bestimmt darüber. Passend zu einer freien Trauung in der schönen Natur kann man diese auch mit getrockneten Blüten verzieren.

 

Ihr benötigt:

-       klare oder weiße Rohseife

-       Seifenfarbe

-       Aromen

-       getrocknete Blüten

-       und auch hier wieder Förmchen (aus Silikon, dann kann man die Seife leichter lösen)

Als erstes schneidet ihr eure Rohseife in kleine Stücke und schmelzt diese (in einer Glasschüssel) in einem Wasserbad. Dann vermischt ihr diese mit der Seifenfarbe und ein paar Tröpfchen der Aromen. Die Blüten legt ihr in eure Förmchen und übergießt diese mit der flüssigen Seife. Lasst die Seife einige Stunden stehen bis sie wieder fest ist. Und schon habt ihr selbst kleine Seifengeschenke hergestellt.

Die fertigen DIY-Geschenke könnt ihr dann noch in Folie verpacken und euren Gästen der Hochzeit einfach an den Platz legen. Und euer Trauredner bekommt vielleicht auch ein kleines Präsent. Das bringt garantiert Freude für eure freie Trauung.

Zurück

News